Nach zweijähriger Vakanz freuen wir uns als Gemeinde nun wieder einen Pastor berufen zu haben. In einem feierlichen Gottesdienst wurde er in sein Amt eingeführt und für den Dienst an der neuen Wirkungsstätte gesegnet.

Heddo Knieper ist in Norddeutschland aufgewachsen und hat dort Theologie studiert. In den vergangenen 20 Jahren lebte er im Ruhrgebiet und was zuletzt Pastor in Wanne-Eickel. So sind ihm die Westfalen durchaus bekannt.

„Sei mutig und stark“ - so hatte Silke Tosch vom Vertrauensrat der Pastorinnen und Pastoren im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden ihre Predigt überschrieben. Für die Gemeinde und für den Pastoren gilt es, mutig neue Anfänge zu wagen im Vertrauen auf Gottes Unterstützung. Dieser  Gedanke zog sich als roter Faden mit Liedern, Gedanken und Texten durch den Gottesdienst.

Im Anschluss gab es bei einem kleinen Stehempfang und dem gemeinsamen Mittagessen viel Gelegenheit für Gespräche und Kennenlernen. Die unterschiedlichen Gäste und Grüße von der Stadt, aus dem Stadtteil, der Soester Ökumene und den freikirchlichen Nachbargemeinden machten die vielfältigen kirchlichen und regionalen Bezüge und Verbundenheiten deutlich. Auch aus der Gemeinde wurden vom Kindergottesdienst bis zur Frauenstunde zahlreiche Wünsche und Grüße überreicht.

Nun freut sich Heddo Knieper darauf, Soest und die Gemeinde kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen und von der Liebe Gottes zu erzählen.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. und im Bund freier evangelischer Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Spendenaufruf für den Ahorn

Wie die meisten von euch wissen, hat der Ahorn schwer mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen. Wir bitten euch daher zu prüfen, ob ihr unserem Haus auf dem Ahorn finanziell unter die Arme greifen könnt.

27.06.2020


Neues Corporate Design des Bundes

Ein neues Baptistenlogo bildet zusammen mit dem bereits bestehenden Logo des ChristusForums Deutschland das neue Erscheinungsbild des Gemeindebundes. Beide Konfessionsgruppen werden so auf den ersten Blick sichtbar..

07.07.2020

Überzeugendes Konzept und regionaler Bezug sind wichtig

Das erste digitale Forum Fördermittel informierte über die Frage, was bei der Beantragung von Fördermitteln zu beachten ist..

01.07.2020