Auch wenn unsere Gemeinde mit ca. 80 Mitgliedern eher klein ist, braucht es neben dem Gottesdienst Möglichkeiten, sich auf einer persönlicheren Ebene zu treffen.

 

In den Kleingruppen habe ich und meine Sorgen, meine eigenen Fragen und Antworten, meine Stärken und Begabungen einen geschützten Raum. Gemeinsam suchen wir nach Impulsen aus der Bibel und wenn der Wunsch da ist, beten wir auch gemeinsam für verschiedene Anliegen.
Auch wenn diese Gruppen einen eher persönlichen Charakter haben, sind sie grundsätzlich offen für alle.
Leider merken wir in letzter Zeit, dass es schwierig geworden ist, solche Kleingruppen am Leben zuhalten, bzw. neue zu gründen. Vielleicht sollten wir uns in der nächsten Zeit intensiv mit diesem Thema beschäftigen.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. und im Bund freier evangelischer Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2020 in Düsseldorf - Luisenstraße abgesagt!

Liebe Seniorin, lieber Senior,Als wir im Sommer entschieden haben, diesen Tag trotz Corona durchzuführen, hatten wir gehofft, dass sich die Pandemie abschwächen würde.Jetzt wird deutlich, dass die zweite Welle tatsächlich kommt und einige Städte in NRW mittlerweile zu Hotspots geworden sind - darunter auch Düsseldorf.Daher hat der AK Senioren gestern entschieden, den Seniorentag 2020 abzusagen. Dabei ist uns wichtig, dass wir euch, die älteren Erwachsenen nicht gefährden; so wichtig kann kein Treffen sein, dass wir dabei ggf. ...

15.10.2020


Durch Zeitung lesen auf Ideen kommen

Wie findet eine Gemeinde ein förderungswürdiges Projekt? Dieser Frage ging der Arbeitskreis Fördermittel im BEFG mit über dreißig Interessierten aus verschiedenen Gemeinden nach..

19.10.2020

Bericht vom Auftakt in Hamburg: 500 Jahre Täuferbewegung

Fünf Themenjahre stehen bis 2025, dem Gedenken an die erste täuferische Glaubenstaufe 1525, unter der Überschrift „gewagt!“. .

12.10.2020